„DIE WAHRNHEMUNG VON KINDERN IN DER WELT IST JA NOCH UNREIF“

„KINDER MÜSSEN ERSTMAL WAS LEISTEN UM GEHÖRT ZU WERDEN“

„WERDE DU ERSTMAL ERWACHSEN, DANN REDEN WIR WEITER“

Schonmal gehört?

Oder hast du dich vielleicht sogar selbst peinlich berührt dabei ertappt dass solche Gedanken durch deinen Kopf huschen (z.b. in der Greta Thunberg/ Klima Debatte?)
Der tiefe Fehl-Glaube der darin verborgen liegt lautet:
Kinder müssen zuerst noch zu etwas werden.

Nein, das sind sie schon.
Du bist immer komplett und ganz!

Und somit ist alles, was das Erleben unserer Kinder in der derzeitigen Stellt angeht etwas, Was uns alle angeht.

Natürlich gibt es einen Wachtsums- und Reifeprozess vor allem von körperlichen Strukturen, von Nerven- und Gehirnstrukturen, natürlich kommen verschiedene Aspekete von Denken Verstand, Widerstandsfähigkeit dazu.

Aber ist es wirklich das was erst einen Mensch ausmacht?

Für mich nicht.

Denn auf einer tieferen Ebene sind sich Kinder bevor ihr BEWUSSTSEIN vom ständig plappernden Monkey Mind überlagert wird im Laufe der Jahre vielleicht mehr unserem wahren Kern als Menschen bewusst als mancher Erwachsene.

Sie fühlen noch dass sie der gleiche Ausdruck eines gemeinsamen SEINS sind wie du und ich.

Indem du dich mit dem was (deine) Kinder BETROFFEN macht befasst, es wirklich fühlst, dich voll drauf einlässt was gerade bei vielen Kindern da ist…

💥WUT auf in ihrem Wohlstand eingeschlafene Erwachsene

💥OHNMACHT weil Klima Pakete noch und noch abgeschwächt werden

💥DEPRESSION weil das äußerlich überfliessende, alle materiellen Bedürfnisse erfüllende Leben trotzdem jeden tieferen SINN entbehrt

… wirst auch du eingeladen wieder BE-WUSST, WACH mit deinem kostbaren Leben zu sein.

Denn: Was Kinder betrifft, betrifft die Menschheit – Maria Montessori

Dein Stefan Rieth

Master of Science In Osteopathie – Kinderblüte