Eltern werden – wie die Osteopathie Babys und Eltern unterstützt

Eltern werden – wie die Osteopathie Babys und Eltern unterstützt

  • Der neue Familienzuwachs ist unruhig, schwer abzulegen, schläft schlecht oder schreit viel?
  • Das Baby liegt häufig oder nur einseitig in Vorzugshaltung mit seinem Köpfchen?
  • Der kleine Kopf ist bereits etwas verformt oder platt gelegen?
  • Blähungen, Koliken oder Spucken machen deinem Kind schwer zu schaffen?

Mit sanften osteopathischen Behandlungen könnte Osteopathie dir und deiner Familie auf Basis der neuesten Erkenntnisse der Osteopathie hilfreich zur Seite stehen…

 

Vielleicht eine Hilfe für Schrei Kinder und Kolliken?

Neben der Körper Sprache (Baby Body Language) ist Schreien eine Möglichkeit der Kommunikation für Babys

Oft aber kommen übermässiges Schreien nach steigenden Geburten oder stressigen Schwangerschaften zusammen mit:

  • Unstillbarem Schreien
  • Einschlafprobleme
  • Schwierigkeiten beim Stillen

Oft richten sich Eltern noch nach der sogenannte Dreierregel : Wenn ein Baby über 3 Wochen, an mindestens 3 Tagen pro Woche länger als 3 Stunden exzessiv schreit, handelt es sich um ein Schreibaby.

Aber was sind die Ursachen?

Osteopathen*innen sind dafür wundervolle Übersetzer aus der Baby und deine Sprache!

HIER gibt’s kostenlose Tips

 

Übernimmt meine Kasse die Osteopathische Behandlung meines Kindes?.

Auch bei deinem Baby oder Kind kann bereits die Bezuschussung der gesetzlichen Krankenkassen greifen.

Ob und wie deine Krankenkasse Osteopathie bezuschusst, erfrage bitte vor der Behandlung bei deiner Kasse!

Private Kassen und Zusatzversicherungen decken die Behandlung in aller Regel in vollem Umfang ab.

 

Orientierung ob und wie DEINE Kasse Osteopathie für DICH als Mama oder dein Kind bezuschusst findest du HIER:

https://www.stefanrieth.com/podcast/krankenkasse/

 

Wie steht es um Sicherheit und Evidenz?

Hinweise zu wissenschaftlichen Erforschung der Effektivität der Osteopathie gibt die 2019 publizierte OST INF Studie:

https://www.stefanrieth.com/osteopathie-wirksamkeit/

 

Unseren Umgang mit Schutzmassnahmen bzgl Corona kannst du HIER einsehen:

https://www.stefanrieth.com/corona-geoeffnet/

 

Gib feedback zum Kreuzzug von Spektrum der Wissenschaft:

https://www.spektrum.de/kolumne/osteopathie-effektive-therapie-bei-babys/1772385

 

Viel Spaß beim Anhören.

Dein
Stefan Rieth, Msc. Ost., D.O.

 

Dein Stefan Rieth

Msc. Ost. D.O.

 

 

Bewerte diese Folge und den Podcast gerne mit 5 Sternen bei Itunes, Spotify oder Stitcher für einen echten Bewusstseinswandel!

Kommentiere diese Folge, deinen Mehrwert und deine Erfahrungen bei Instagram: https://www.instagram.com/stefan.rieth/

Oder teile mit anderen bei Facebook deine Gedanken dazu: https://www.facebook.com/stefanriethcom/

Dein Stefan Rieth

Ausschluss von Heilungsversprechen

Bitte beachten Sie, dass es sich bei der Osteopathie um nicht wissenschaftlich und/oder schulmedizinisch anerkannte und/oder bewiesene Verfahren handelt und die Wirksamkeit wissenschaftlich und/oder schulmedizinisch nicht anerkannt ist. Besonderer Hinweis zum HWG (Heilmittelwerbegesetz) Aus rechtlichen Gründen weise ich besonders darauf hin, das bei keinem der aufgeführten Therapien- oder Diagnoseverfahren der Eindruck erweckt wird , das hier ein Heilungsversprechen meinerseits zugrunde liegt, bzw. Linderung oder Verbesserung einer Erkrankung garantiert oder versprochen wird. Sollte der Inhalt oder die Aufmachung dieser Seiten fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitte ich um eine entsprechend kostenfreie Nachricht. Ich werde die zu Recht beanstandeten Passagen unverzüglich entfernen, ohne dass die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Etwaig ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten jedweder Art werden insgesamt zurückgewiesen.

Abmahnungen

Keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt. Sollte der Inhalt der Aufmachung meiner Seiten fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitte ich um eine entsprechende Nachricht ohne Kostennote. Ich garantiere, dass die zu Recht beanstandeten Textpassagen unverzüglich entfernt werde, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Ferner werde ich von Ihnen ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelösten Kosten vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen. Ziel dieses Hinweises ist keine Abmahnung  z.B. formlose E-Mail) zu erhalten, sondern nicht mit den Kosten einer anwaltlichen Abmahnung belastet zu werden. Es ist nicht vertretbar, in einem solchen Falle die Notwendigkeit einer anwaltlichen Abmahnung zu bejahen.