DIE 5 HÄUFIGSTEN ARTEN VON RÜCKENSCHMERZEN UND WIE DU SIE BEHANDELST

In Folge # 13 – Der Ver-rückte Rücken darf ich dir nach Jahren der Aus- und Fortbildung und aus der erfolgreichen Arbeit mit Tausenden von Patienten/innen vorstellen:

DIE 5 HÄUFIGSTEN ARTEN VON RÜCKENSCHMERZEN UND WIE DU SIE BEHANDELST

Aufbereitet mit einem Augenzwinkern kann diese Folge ein echter Augenöffner sein für die Art wie du auf deine Rückenschmerzen blickst und mit ihnen umgehst, auch auf die Art wie du mit deinem Osteopathen/in zusammenarbeitest, auch wie du, wenn du Kollege bist mit deinen Patienten über Rückenbeschwerden kommunizierst!

Die 5 häufigsten Arten von Rückenschmerzen stellen die Essenz von vielen Jahren Erfahrung, verschiedenen Ansätzen und Arbeitsweisen mit Patienten dar, die ich im Laufe der letzten Jahre in der Tätigkeit als Osteopath an meinen geschätzten Patienten kennenlernen durfte bzw, die mich mehr über Rückenschmerzen lehrten als ich je durch alle Lehrbücher hätte lernen können.

  1. Der verrückte Rücken

Woher kommen ständig wiederkehrende „Blockaden“ oder Wirbel die „verrutschen“?

2. Die Faszinierende Verspannung

Faszien sind ein Schlüssel zu Elastizität, Beweglichkeit und Schmerzfreiheit

3. Der nervige Nacken

Wir riskieren einen tiefen Blick in die Zusammenhänge von Verspannungen des Schulter-Nacken-Bereichs und eine Erläuterung der sprichwörtlichen Ursachen („etwas im Nacken sitzen“, „auf den Schultern lasten“)

4. Der gespiegelte Schmerz

Die Wirbelsäule als Sinnesorgan lässt uns häufig Schmerzen empfinden, die ihren Ursprung weit entfernt haben..

5. Die belastete Lende

Wie die Be-Lastung des Unteren Rückens mit Druck, Stau und Entzündungsneigung zu entlasten ist…

Was hast du aus dieser Episode an Neuem für dich gelernt?

Ich bin gespannt auf dein Feedback!

Teile gerne diese kostbaren Geheimnisse der Osteopathie mit deinen Liebsten, Freunden, auf dass Osteopathie noch mehr in den Fokus der Öffentlichkeit gelangt wie sie es verdient.

Bewerte diese Folge und den Podcast gerne mit 5 Sternen bei Itunes, auf dass wir mit Osteopathischen Gedanken und Weisheiten eine richtige Welle der Gesundheit, Bewusstheit, Wachheit und Selbst-Verantwortung schaffen :-)

Listen on:

Kommentiere diese Folge, deinen Mehrwert und deine Erfahrungen bei Instagram: https://www.instagram.com/stefan.rieth/

Oder teile mit anderen bei Facebook deine Gedanken dazu: https://www.facebook.com/stefanriethcom/

BE STILL AND KNOW,

Dein Stefan Rieth

Ausschluss von Heilungsversprechen

Bitte beachten Sie, dass es sich bei der Osteopathie um nicht wissenschaftlich und/oder schulmedizinisch anerkannte und/oder bewiesene Verfahren handelt und die Wirksamkeit wissenschaftlich und/oder schulmedizinisch nicht anerkannt ist.

Besonderer Hinweis zum HWG (Heilmittelwerbegesetz)
Aus rechtlichen Gründen weise ich besonders darauf hin, das bei keinem der aufgeführten Therapien- oder Diagnoseverfahren der Eindruck erweckt wird , das hier ein Heilungsversprechen meinerseits zugrunde liegt, bzw. Linderung oder Verbesserung einer Erkrankung garantiert oder versprochen wird.

Sollte der Inhalt oder die Aufmachung dieser Seiten fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitte ich um eine entsprechend kostenfreie Nachricht. Ich werde die zu Recht beanstandeten Passagen unverzüglich entfernen, ohne dass die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Etwaig ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten jedweder Art werden insgesamt zurückgewiesen.

Abmahnungen

Keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt. Sollte der Inhalt der Aufmachung meiner Seiten fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitte ich um eine entsprechende Nachricht ohne Kostennote. Ich garantiere, dass die zu Recht beanstandeten Textpassagen unverzüglich entfernt werde, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Ferner werde ich von Ihnen ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelösten Kosten vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen. Ziel dieses Hinweises ist keine Abmahnung  z.B. formlose E-Mail) zu erhalten, sondern nicht mit den Kosten einer anwaltlichen Abmahnung belastet zu werden. Es ist nicht vertretbar, in einem solchen Falle die Notwendigkeit einer anwaltlichen Abmahnung zu bejahen.

Fähigkeiten

Gepostet am

27. Januar 2018

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.